Montag, 23. September 2013

Neuanfang?





Jetzt ist es beinahe ein Jahr her, dass ich meinen letzten Blog-Eintrag gemacht habe.
Viel ist inzwischen passiert und ich habe oft überlegt, ob ich meinen Blog weiter führen soll...
Meine Schwägerin Hannelore hat uns nach schwerer Krankheit verlassen und sie hinterlässt eine große Lücke! 
Vor kurzem mussten wir uns von unserem geliebten Hundekind Julie verabschieden - auch dies ist mit großem Schmerz verbunden...
Ich denke, dass können Menschen, die selbst Tiere haben und lieben sehr gut verstehen!

Durch einige Aufmunterungen, darunter auch von Monika Country Living in the City und meiner Familie, wage ich nun noch mal einen Anfang... 











Dieses Jahr hatte ich eine Schneckenplage in einem Ausmaß, das ich so nicht kannte. Meine frisch gezogenen Pflänzchen, einige davon waren wohl besonders schmackhaft, waren in kürzester Zeit kahl gefressen!
Das Schlimmste war dann aber der Buchsbaumzünsler! Dieser Schädling hat mir richtig schlaflose Nächte bereitet!














Richtig gefreut habe ich mich, als ich eines Morgens eine Waldohreule im Baum vor meinem Küchenfenster entdeckte! Sie hat sich gar nicht aus der Ruhe bringen lassen und war annähernd drei Tage immer an der gleichen Stelle zu finden.




Herzlichst
Ilse

Kommentare:

  1. Liebe Ilse,
    ich freue mich wirklich sehr darüber, dass Du Dich zum Weiterbloggen entschieden hast! Deine Fotos sind immer wunderschön und laden zum Träumen ein!
    Du hast sehr traurige Ereignisse hinter Dir und wahrscheinlich gibt es nichts, was einen da wirklich trösten kann.
    Aber vielleicht geben Dir ja all die schönen Dinge, mit denen man sich durchs Bloggen noch intensiver beschäftigt, wie Garten, Dekorieren, Genießen etc. auch Kraft.
    Ich freue mich auf jede Fall auf Deine neuen Beiträge!
    Dein Garten ist wunderschön - ich hoffe, ich kann ihn auch bald mal in "echt" bewundern ;)
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du wieder einen Anfang gefunden hast. Deine Bilder gefallen mir sehr gut. Du musst einen wunderbaren Garten haben!
    Ich hoffe du kommst schon bald über deinen Schmerz hinweg.
    Herzliche Grüße von majorahn

    AntwortenLöschen