Mittwoch, 20. Juli 2011


Die Zeit vergeht so rasend schnell...

Der Juli neigt sich ja bereits dem Ende zu und ich hatte so viele Projekte vorgesehen!
Einige habe ich verwirklichen können (unser Brunnen ist fast fertig - Bilder demnächst), andere stehen noch aus.

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, den Garten auch zu genießen!
Es ist so schön im Garten zu sitzen, den Vögeln zu lauschen, die Eichhörnchen zu beobachten, wie sie von Ast zu Ast springen...
Ach, das Glück kann so einfach sein!
Dann vielleicht noch ein schönes Buch und ein gutes Glas Wein...





Die
Frauen von Savannah
von Beth Hoffman zum Beispiel! Ein wunderschönes Buch, das ich sehr genossen habe und auch ein paar Tränen sind geflossen!
Auch sehr empfehlenswert ist Alles Glück kommt nie von Anna Gavalda. Wunderbar!




Hier noch ein paar Impressionen aus meinem Garten





Der kleine Hausrotschwanz nistet dieses Jahr zum ersten Mal bei uns. Sein charakteristisches Trällern ist uns gleich aufgefallen!










Durch die vielen schönen Blogs habe ich von den "offenen Gärten" in Rheinland-Pfalz erfahren. Insbesondere durch Monicas Blog www.monikas.country-living-in-the-city.de








Da wir ziemlich wenig Zeit hatten sind wir erst gegen Nachmittag losgefahren, aber es hat sich trotzdem gelohnt! Erste Anlaufstelle war der Holunderhof
http://www.holunderhof-dexheim.de/
Ein wunderschönes dAmbiente! Man kann ort auch allerhand schöne Accessoires für Heim und Garten erwerben.
Wir waren begeistert!

Anschließend, die Zeit war schon sehr knapp, sind wir zu Frau Rahn http://www.majorahn.blogspot.com/
gefahren. Sie wurde uns wärmstens von anderen Gartenbesuchern empfohlen.
Ein riesengroßes Anwesen mit einer sehr sympathischen Besitzerin. Besonders sind mir die Hühner ans Herz gewachsen und ich liebäugle mittlerweile auch damit! Ach, herrjeh, ich vergesse immer, dass ich zu Hause ein paar Terrier habe! Die würden sich über so einen Zuwachs bestimmt sehr freuen! ;-)










Ganz herzliche Grüße

Ilse